JEDEM KIND ALLE CHANCEN!
Volkshilfe V Volkshilfe V

VOLKSHILFE ENTLASTET TIROLER FAMILIEN:
EIN GELUNGENER SCHULSTART FÜR ALLE KINDER

Rechtzeitig zum Schulbeginn gab die Volkshilfe im Rahmen ihrer österreichweiten Schulstartaktion im August LIBRO-Gutscheine im Wert von 10.000,- Euro an schulpflichtige Tiroler Kinder aus.

In Tirol sind rund 33.000 Kinder & Jugendliche unter 19 Jahren von Armut gefährdet. Diese 33.000 Kinder haben auch ein Recht auf Bildung, Entwicklung und Zukunft. Mit dem Ziel „Jedem Kind alle Chancen. Kinderzukunft sichern“ verteilt die Volkshilfe jährlich zum Schulbeginn in Tirol LIBRO-Gutscheine im Wert von rund € 10.000,- an einkommensschwache Tiroler Familien. Bildung ist maßgeblich, um den Teufelskreis Armut zu durchbrechen. Dort setzt die Schulstartaktion an.

Wenn nach den Ferien die Schule beginnt, ist die Freude bei den Kindern meist groß. Der Schulanfang ist für viele Familien jedoch häufig eine finanzielle Herausforderung. Schulmaterialien, Veranstaltungen, Ausflüge und Selbstbehalte verursachen Kosten - das belastet das Budget vieler Familien.

„Die Eltern stehen besonders zu Schulbeginn unter enormen finanziellen Druck“, so Kerstin Egger, Landesgeschäftsführerin der Volkshilfe und führt weiter aus: „Der enorme Andrang jedes Jahr zeigt uns, wie groß die finanzielle Not vieler Tiroler Familien besonders zu Schulbeginn ist – Tendenz steigend. Daher freut es uns, dass wir auch heuer wieder viele Familien unterstützen können und ihnen damit einen gelungenen Start ins neue Schuljahr im Herbst ermöglichen.“

Autor und Moderator Thomas Brezina weiß, dass Bildung ein zentrales Kriterium für die Überwindung von Armutslagen ist und freut sich, die Aktion von Volkshilfe & LIBRO bereits zum sechsten Mal zu unterstützen: „Ein freudiger Start in die Schule muss für alle Kinder möglich sein. Armut verhindert das aber für viel zu Viele. Die Volkshilfe hilft betroffenen Familien mit der Schulstartaktion. Die Schulzeit soll eine Zeit des Entdeckens und Erfahrens sein und mit der richtigen Ausstattung und ohne Sorgen beginnen. Deshalb ist es mir jedes Jahr ein großes Anliegen, diese Aktion zu unterstützen“, so Brezina.