HELFEN SIE MIT IHRER SPENDE!
Volkshilfe V Volkshilfe V

Innsbrucker Restaurant
„die Wilderin“ spendet für ein
gesundes & reichhaltiges Schulfrühstück

Anlässlich des alljährlichen Charty Dinners des Innsbrucker Restaurants „die Wilderin“ freut sich heuer die Volkshilfe über die gesammelte Spende in der Höhe von 1.000 Euro. Diese kommt dem Volkshilfe Projekt „Breakfast Club“ – dem gesunden Schulfrühstück für Innsbrucker Kinder – zu Gute.

Am Montag, den 14. Jänner überreichten Michael Kogler (die Wilderin) und Aria Sadr-Salek die Spende an Volkshilfe Geschäftsführerin Kerstin Egger, die sich über das Engagement des Innsbrucker Betriebes und deren Stammgäste sehr freute. Damit die SchülerInnen an städtischen Pflichtschulen gestärkt in den Schultag starten können, hat die Stadt Innsbruck in Kooperation mit der Volkshilfe Tirol den „Volkshilfe Kids – Breakfast Club“ vor mehreren Jahren ins Leben gerufen.

Eltern ist es aus unterschiedlichen Gründen nicht möglich, gemeinsam mit ihren Kindern zur frühstücken. Für einige beginnt der Arbeitstag, bereits bevor die Schulen ihre Türen öffnen, für andere ist eine gesunde Ernährung nicht leistbar. „Das Angebot füllt aber nicht nur leere Kindermägen mit einem reichhaltigen Frühstück, es fördert auch das Ritual des gemeinsamen Essens (inklusive Geschirr spülen“, erklärt Kerstin Egger.

Bilder unten: Michael Kogler & Aria Sadr-Salek überreichen Kerstin Egger & Doris Heinreich die Spende in der Höhe von 1.000,-