EINSTIEG in ein

selbstbestimmtes leben

Volkshilfe V Volkshilfe V

Junge Menschen engagieren sich:
Sara Zourag absolviert im Projekt BETA
ein freiwilliges soziales Jahr

Seit Herbst 2018 unterstützt die 21-jährige Sara Zourag aus Bozen (Südtirol) die MitarbeiterInnen des Volkshilfe Projekts BETA bei der Berufsqualifizierung von Jugendlichen mit Förderbedarf. Im Rahmen des ESK - Europäischen Solidaritätskorps absolviert sie bei uns ein freiwilliges soziales Jahr.

Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich der Lernunterstützung von Jugendlichen in Kleingruppen (Fächer: Mathe & Deutsch Basics). Während ihrer Ausbildungszeit hat sie bereits in verschiedenen sozialen Bereichen Erfahrung gesammelt, z.B. Jugendzentrum sowie in der Betreuung älterer Menschen. Durch dieses Angebot hat sie die Möglichkeit ihre fachlichen Kompetenzen zu stärken. Die Arbeit mit den Jugendlichen macht ihr sichtlich Spaß.

Wir freuen uns über die tatkräftige Unterstützung & wünschen ihr eine spannende Zeit.

 

JUNGE MENSCHEN ENGAGIEREN SICH FREIWILLIG

Das BETA ist ein Qualifizierungsprojekt der Volkshilfe Tirol in Wörgl, das vom Sozialministerium Service gefördert wird. Im Rahmen unseres Projektes werden arbeitsuchende Jugendliche mit Förderbedarf bei ihrem Berufseinstieg begleitet und unterstützt. Bereits seit 10 Jahren absolvieren dort junge Erwachsene ein einjähriges soziales Jahr.

Organisiert wird der Auslandsaufenthalt durch das ESK – Europäisches Solidaritätskorps, das jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren die Möglichkeit bietet, bis zu einem Jahr ins Ausland zu gehen und sich in gemeinnützigen Projekten und Organisationen zu engagieren. Weitere Infos zum Programm unter